Blog Archives

29.06.20 Neuzugänge im Pflegezimmer Balou und Lucy

Die beiden Geschwister sind 9 Wochen alt und sehr lieb und verschmust.
Sie suchen in ca. 3 Wochen zusammen ein Zuhause.

Kontakt Tel 08856-1549

oder info@tierschutzverein-penzberg.de

12.6.20

Lino und Leo, unsere süßen Babys, mussten wir leider von ihrer Mama und den Geschwistern wegholen, da die Mama nicht genug Milch hatte und die Kleinen nicht mehr ran ließ. Jetzt sind sie bei der Pflegemama und werden liebevoll gepäppelt. Es geht ihnen gut. Am Samstag waren sie 4 Wochen alt. Die beiden sollen auf jeden Fall zusammen bleiben. Vermittelt werden sie aber erst mit 12 Wochen. Auf weiteren  Bildern sind  Kaya, Pfoten weiß,  Kira, Nase und Pfoten weiß und Emma, ganz schwarz. 

Reserviert sind bereits  Leo und Kayo. 

Bitte keine Anfragen, wenn Sie nur ein einzelnes Kätzchen möchten. Wir vermitteln gerade Babykatzen nur zu zweit oder in besonderen Fällen zu einer bereits vorhandenen Katze dazu. Katzen, gerade Babys, brauchen einen Artgenossen. Wir möchten keinem Tierbaby zumuten, vielleicht 8 Stunden zuhause alleine zu sein. 
Bitte haben Sie dafür Verständnis- sie werden mit der doppelten Freude belohnt!

08856- 15 49
oder info@tierschutzverein-penzberg.de

28.05.20
Was so los war bei uns in den letzten Wochen!
 
Am Freitag, 22.05.haben wir einen kleinen Buchfink Nestling bekommen, er kam zu einer Pflegestelle. Das ist nun schon der 5. Nestling, der uns gebracht wurde.
 
Am Samstag eine große Wasserschildkröte in der Nähe der Osterseen aufgefunden, sie wurde 2 Tage von uns versorgt und dann in die Reptilenauffangstation nach München gebracht.
 
Hier ist ein Foto von unseren fünf neun Tage alten Babys, die uns unsere ca. 4 Jahre alte Prisca geboren hat. Prisca wurde an einer Scheune eingefangen, an der sie laut Aussagen von Anwohnern schon seit Jahren lebt. Leider wurden wir erst dieses Jahr informiert. Wir fingen sie am 12.05. ein und stellten fest, dass sie hochträchtig war. Am 16.05. bekam sie dann fünf gesunde Babys, um die sie sich rührend kümmert.
 
Das ist ein kleiner Streifzug durch unsere Tierschutzfälle, die wir Euch gerne vorstellen!
 
Und hier nun auch ein paar Bilder dazu!

Der Tierschutzverein Penzberg gibt Tierfutter an Tafelgäste aus

Nachdem so viele Anfragen von bedürftigen Menschen aus Penzberg und den umliegenden Gemeinden beim Tierschutzverein Penzberg eingegangen sind, wird nun ca. alle 6 Wochen eine Tierfutterausgabe organisiert. Die Termine werden immer eine Woche vor der Ausgabe im Gelben Blatt, auf unserer Homepage und auf Facebook veröffentlicht. Besitzer eines Tafelausweises aus den umliegenden Gemeinden sind herzlich dazu eingeladen. 

Wer die Tiertafel unterstützen möchte, kann in eine unserer Spendenboxen, die wir bei den Edeka Märkten in Penzberg, sowie Haimerl Iffeldorf, REWE Markt Penzberg und Fressnapf Penzberg aufgestellt haben, Futter, Streu und Spielsachen für Katzen, Hunde, Kleintiere, Vögel und Zierfische, einwerfen.
Vielen Dank!

Die Ausgabe findet statt am

Montag, den 08.06.2020 von 13:00-14:00 Uhr
in der Christianstraße 8, 82377 Penzberg, neben der Taekwondo- Schule.

Bitte bringen Sie Taschen und ihren Tafelausweis mit. Vielen Dank, Ihr Tierschutzverein Penzberg TeamDSC_2876

TEL 08856-1549

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 

  Weihnachtstafel

 

 

 

Dr. Bambi Facharzt Katerheilkunde

Hallo, mein Name ist Dr. Bambi und ich rede stellvertretend für alle Katzen und Kater in meinem Praxisgebiet. Bitte bitte, lassen Sie ihre Katzen kastrieren, das ist so wichtig- durch unkontrollierte Vermehrung entsteht viel Leid und die Kastration ist ein vergleichsweise kleiner Eingriff für Katze und Kater. Auch sind die Kosten dazu überschaubar. Lassen Sie Ihr Tier auch gleich dazu chippen oder tätowieren UND bei Tasso oder Findefix registrieren, so dass es im Verlustfall gleich erkannt wird und wieder zu Ihnen zurück kann. 

Wir haben auf unserer Homepage weitere Informationen dazu für Sie, folgen Sie mir bitte dazu hier entlang: 

Infos zur Kastration

Infos zum Chippen und Registrieren

 

Immer wieder haben wir Fund-, Abgabe- und Vermittlungstiere in Penzberg und Umgebung, die wir vor der Wiedervermittlung in Pflegestellen unterbringen müssen. Wir haben leider kein Tierheim und die umliegenden Tierheime sind auch oft überfüllt.

Alle Tiere werden tierärztlich versorgt, entwurmt, geimpft, gechipt und je nach Alter kastriert, bevor sie in ein neues Zuhause umziehen dürfen.

Da die Tiere manchmal krank oder sehr scheu sind, wäre es wichtig, wenn Sie folgende Punkte erfüllen können:

  • Sie haben eigene Tiere- dann sollten diese geimpft sein, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren.
  • Ein extra Zimmer, welches nur von dem Pflegetier bewohnt wird, wäre sehr wichtig.

  • Futter, Kratzbaum, Toilette und weitere Gebrauchsgegenstände werden von uns gestellt bzw. die Kosten dafür übernommen.

  • Arztkosten und Fahrten zum Tierarzt werden von uns übernommen. 

  • Für Rat und Tat stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

     

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie mit uns Kontakt aufnehmen würden!

Unsere Nummer: 08856-1549 (bitte auf AB sprechen, da wir alle berufstätig sind und den Tierschutz in unserer Freizeit machen)

oder info@tierschutzverein-penzberg.de

P1000571