Blog Archives

13.6.21

10 wunderschöne Babykätzchen suchen in ca. 3 Wochen, nur zu zweit ein neues Zuhause. Wichtig wäre uns, dass sie einen Platz mit Freigang und Katzenklappe in einer verkehrsberuhigten Zone bekommen.

Bei Interesse bitte unter 08856-1549 melden und auf AB sprechen oder per email Info@tierschutzverein-penzberg.de

 

Tigermädl Maja sucht ein Zuhause!
 
Update: die Babys sind mittlerweile 8 Wochen alt, Stand 4.6.21
 
Maja ist die Mutter der Katzenbabies und ca. 2 Jahre alt, sehr anhänglich und lieb. Sie sucht einen Einzelplatz, wo sie sich wohlfühlen kann. Sie ist mittlerweile kastriert und kann vermittelt werden. 
 
Die Babys sind mittlerweile knapp 5 Wochen alt und werden ab der 13 Woche NUR ZU ZWEIT vermittelt. Wir suchen für Sie einen Platz mit Freigang in einer verkehrsberuhigten Zone und Katzenklappe.
Alle unsere Katzen werden mit vorheriger Platzkontrolle und Schutzvertrag/Schutzgebühr vermittelt. Je nach Alter bereits kastriert. Aber auf alle Fälle gechipt und geimpft.
 
Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@Tierschutzverein-penzberg.de
oder sprechen Sie bitte eine Nachricht auf AB unter
 
08856-1549

Dr. Bambi Facharzt Katerheilkunde

Hallo, mein Name ist Dr. Bambi und ich rede stellvertretend für alle Katzen und Kater in meinem Praxisgebiet. Bitte bitte, lassen Sie ihre Katzen kastrieren, das ist so wichtig- durch unkontrollierte Vermehrung entsteht viel Leid und die Kastration ist ein vergleichsweise kleiner Eingriff für Katze und Kater. Auch sind die Kosten dazu überschaubar. Lassen Sie Ihr Tier auch gleich dazu chippen oder tätowieren UND bei Tasso oder Findefix registrieren, so dass es im Verlustfall gleich erkannt wird und wieder zu Ihnen zurück kann. 

Wir haben auf unserer Homepage weitere Informationen dazu für Sie, folgen Sie mir bitte dazu hier entlang: 

Infos zur Kastration

Infos zum Chippen und Registrieren

 

Immer wieder haben wir Fund-, Abgabe- und Vermittlungstiere in Penzberg und Umgebung, die wir vor der Wiedervermittlung in Pflegestellen unterbringen müssen. Wir haben leider kein Tierheim und die umliegenden Tierheime sind auch oft überfüllt.

Alle Tiere werden tierärztlich versorgt, entwurmt, geimpft, gechipt und je nach Alter kastriert, bevor sie in ein neues Zuhause umziehen dürfen.

Da die Tiere manchmal krank oder sehr scheu sind, wäre es wichtig, wenn Sie folgende Punkte erfüllen können:

  • Sie haben eigene Tiere- dann sollten diese geimpft sein, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren.
  • Ein extra Zimmer, welches nur von dem Pflegetier bewohnt wird, wäre sehr wichtig.

  • Futter, Kratzbaum, Toilette und weitere Gebrauchsgegenstände werden von uns gestellt bzw. die Kosten dafür übernommen.

  • Arztkosten und Fahrten zum Tierarzt werden von uns übernommen. 

  • Für Rat und Tat stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

     

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie mit uns Kontakt aufnehmen würden!

Unsere Nummer: 08856-1549 (bitte auf AB sprechen, da wir alle berufstätig sind und den Tierschutz in unserer Freizeit machen)

oder info@tierschutzverein-penzberg.de

P1000571