Einladung zur Jahreshauptversammlung am 2. Mai 2019

April 2019
 
Liebe Tierschutzmitglieder,
 
wir möchten Sie recht herzlich zu unserer Jahres-Mitgliederversammlung einladen.  Wir treffen uns  am Donnerstag, den 2. Mai 2019, um  19:00 Uhr im Landhaus Hub Café Extra, Vordermeier 2, Penzberg
 
TAGESORDNUNG:
 
1) Eröffnung und Begrüßung
2) Feststellung der Beschlussfähigkeit
3) Bericht der Vorsitzenden, der Kassiererin und der Rechnungsprüfer
4) Entlastung der Vorstandschaft
5) Satzungsänderungen:
6) Zeit für Austausch und Diskussionen
 
Anträge zur Tagesordnung richten Sie bitte bis zum 25.04.2019 schriftlich an den Vorstand.
 
 
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
 
 
Herzliche Grüße
 
Ihr Team vom Tierschutzverein Penzberg

 

Änderung der Satzung:
 
§ 8 Mitgliederversammlung
alt: d) Wahl des Rechnungsprüfers  neu: d) Wahl des Rechnungsprüfers und Schriftführers
 
§ 9 Einberufung der Mitgliederversammlung alt: 1. Die ordentliche Mitgliederversammlung findet jährlich statt. Sie wird vom Vorstand einberufen. neu: 1. Die ordentliche Mitgliederversammlung findet alle 2 Jahre statt. Sie wird vom Vorstand einberufen. alt: 3. Die Einladung zu der ordentlichen Mitgliederversammlung hat schriftlich mit einer Frist von mindestens 14 Kalendertagen zu erfolgen, zur außerordentlichen Mitgliederversammlung ist innerhalb von 7 Kalendertagen zu laden. Die Einladung erfolgt unter Bekanntgabe der Tagesordnung mindestens zwei Wochen vor dem Termin durch Ankündigung in der Ortspresse sowie schriftlich durch Versendung durch die Post. neu. 3. Die Einladung zu der ordentlichen Mitgliederversammlung erfolgt unter Bekanntgabe der Tagesordnung mindestens 2 Wochen vor dem Termin durch Ankündigung in Schriftform. Zur außerordentlichen Mitgliederversammlung ist innerhalb von 7 Kalendertagen schriftlich zu laden. alt: 4. Anträge von Mitgliedern sind dem Vorstand mindestens drei Tage vor der Versammlung schriftlich bekannt zu geben.  Handelt es sich um Anträge mit satzungsänderndem Charakter, so müssen diese dem Vorstand spätestens vier Wochen vor der Jahreshauptversammlung zugegangen sein. neu. 4. Anträge von Mitgliedern sind dem Vorstand mindestens drei Tage vor der Versammlung schriftlich bekannt zu geben.  Handelt es sich um Anträge mit satzungsänderndem Charakter, so müssen diese dem Vorstand spätestens vier Wochen vor der Mitgliederversammlung zugegangen sein.
 
§ 10 Vorstand  alt: 2. Der Vorstand des Vereins besteht aus dem 1. Vorsitzenden, dem 2. Vorsitzenden,  dem 1. Kassier, dem 2. Kassier, dem 1. Schriftführer, dem 2. Schriftführer und den 3 Beisitzer. Als Beiratsmitglieder gelten die zwei Revisoren und die Tierinspektoren. neu:
2. Der Vorstand des Vereins besteht aus dem 1. Vorsitzenden, dem 2. Vorsitzenden und dem Kassier. Als Beiratsmitglieder gelten die zwei Revisoren.
alt: Der Vorstand tritt mindestens viermal jährlich zusammen. 
 
neu: Der Vorstand tritt mindestens einmal jährlich zusammen. 
 
 
§ 11 Vorstandswahl  alt 1. Der Vorstand wird im zweijährigen Turnus gewählt. neu
2. Der Vorstand wird im vierjährigen Turnus gewählt. alt
3. Die Wahl zum Vorstand erfolgt schriftlich und geheim für den 1. Vorsitzenden, den 2. Vorsitzenden und den Kassier, für jedes einzelne Mitglied in einem gesonderten Wahlvorgang. Schriftführer, Revisoren und Tierinspektor werden einzeln mit Handzeichen gewählt. neu: 3. Die Wahl zum Vorstand erfolgt schriftlich und geheim für den 1. Vorsitzenden, den 2. Vorsitzenden und den Kassier, für jedes einzelne Mitglied in einem gesonderten Wahlvorgang. Revisoren und Schriftführer werden einzeln mit Handzeichen gewählt.
§ 13 Rechnungsprüfung alt: 1. Das Kassenwesen des Vereins ist nach Ablauf des Geschäftsjahres von zwei Rechnungsprüfern zu prüfen. Es sind ihnen sämtliche Unterlagen für die Kassen- und Rechnungsprüfung so rechtzeitig vorzulegen, dass sie in der ordentlichen Jahreshauptversammlung den Prüfungsbericht erstatten können. 
neu: 1. Das Kassenwesen des Vereins ist nach Ablauf des Geschäftsjahres von zwei Rechnungsprüfern zu prüfen. Es sind ihnen sämtliche Unterlagen für die Kassen- und Rechnungsprüfung so rechtzeitig vorzulegen, dass sie in der ordentlichen Mitgliederversammlung den Prüfungsbericht erstatten können.
alt:
2. Die Rechnungsprüfer werden in der Jahreshauptversammlung von den Mitgliedern auf die Dauer von zwei Jahren gewählt. Die Rechnungsprüfer können durch Handzeichen gewählt werden. neu: 2. Die Rechnungsprüfer werden in der Mitgliederversammlung von den Mitgliedern auf die Dauer von vier Jahren gewählt
 
§ 14 Auflösung des Vereins alt: 4. Im Falle der Auflösung des Vereins fällt sein Vermögen zu gleichen Teilen an den Tierschutzverein Wolfratshausen/Geretsried u. U. e.V. und den Tierschutzverein im Landkreis Weilheim-Schongau. neu: 4. Im Falle der Auflösung des Vereins fällt sein Vermögen an das Tierheim GarmischPartenkirchen, Weilheim-Schongau und Starnberg zu gleichen Teilen.
 

Comments are closed.